Partnersuche ab 50: Wo lernen Schweizer Singles im besten Alter potenzielle Partner kennen?

Für die meisten Singles ab 50 ist Online-Dating nicht nur erfolgsversprechend, auch der Spassfaktor ist in der Regel ziemlich hoch.

Ist das denn wirklich wahr?

Partnersuche im Internet soll Spass machen? Man kommuniziert übers Internet mit wildfremden Menschen und dann noch Treffen zu vereinbaren? Das klingt eher nach Arbeit und nicht nach Spass. Zumal sich online doch eh nur Spinner aufhalten – man selbst bildet da selbstverständlich die Ausnahme.

*Sarkasmus off* - denn in Wahrheit hat die Online-Partnersuche ab 50 zahlreiche Vorteile. Nachteile? Die sind kaum der Rede wert.

Wir bieten Ihnen in diesem Artikel einen Überblick darüber, welche Partnerbörsen für Singles ab 50 und die Partnersuche empfehlenswert sind. Interessant sind auch die Tipps, die wir Ihnen mit auf den Weg geben, damit Sie Ihre Partnersuche erfolgreich gestalten.



Testergebnisse

Grösste Partnervermittlung der Schweiz

Du kennst Parship bestimmt aus der Werbung; der legendäre Slogan „ich parshippe jetzt“ ist immerhin in aller Munde. Es wird suggeriert, dass die Erfolgschancen auf eine Partnerschaft extrem hoch sind. Und wie sieht das in der realen Praxis aus? Gibt es hier wirklich Chancen auf Erfolg?

Beliebte Partnerbörse für Jedermann

Be2 wird hauptsächlich von Singles genutzt, die sich ernsthaft verlieben wollen. Das Klientel ist sehr gemischt, alle möglichen Gesellschaftsschichten sind hier vertreten. Dadurch entsteht ein sympathisches Flair und keine aufgesetzte Elite- bzw. reine Akademiker-Stimmung.

Beliebte Singlebörse in der Schweiz

Lovescout24 ist einer der ältesten und bekanntesten Sinblebörsen in der Schweiz. Früher hiess das Portal Friendscout24, wurde aber später umbe-nannte, um noch mehr zu unterstreichen, dass es hier nicht nur um flüchti-ge Bekanntschaften, sondern um die Suche nach der grossen Liebe geht.

Eine populäre Partnerbörse für Singles mit Niveau

Elitepartner spricht in erster Linie gut situierte und gebildete Menschen an, die nach einer festen Beziehung suchen. Die Mehrheit der in der Schweiz hier aktiven Singles ist über 30.

Seriöse Partnervermittlung für Singles ab 40

Auf Zusammen.ch treffen sich Schweizer Sin-gles jenseits der 40, die nach einer (neuen) Liebe und nach Gleichgesinnten im besten Alter su-chen.


Wo sind die Vorteile beim Onlinedating für Singles ab 50?

Es ist statistisch belegt, dass aktuell rund ein Drittel aller neuen Beziehungen mit Hilfe des Internets zustande kommt, was nicht nur für junge Singles gilt. Online Dating für Ü50 wird immer beliebter und findet immer mehr Anklang in der reiferen Singlegemeinschaft. Auch in der Schweiz entscheiden sich immer mehr Singles ab 50 dafür, online auf Partnersuche zu gehen.

Woran das liegt?

Wenn Sie auf Ihr eigenes Leben schauen, fällt es Ihnen bestimmt auf. 50 ist ein Alter, in dem man es ruhiger angeht und geregelte Strukturen schätzt. Feste Hobbies, ein stabiler Freundeskreis und Routine. Dadurch ergeben sich nur selten Möglichkeiten, auf neue Menschen zu treffen.

Aber das ist ja noch nicht alles…

Neue Menschen kennenzulernen, ist ja gut und schön. Aber es muss ja auch eine Alleinstehende Person sein, damit man überhaupt von Partnersuche und Beziehungschancen sprechen kann.

Das führt uns direkt zu den Hauptargumenten, die für Online-Singlebörsen sprechen:

Vorteil Nummer 1: Mit Onlinedating Seiten haben Sie einen grösseren Überblick auf den Singlemarkt.

Vorteil Nummer 2: Singles, die sich auf Online-Singlebörsen anmelden, sind in der Regel aktiv auf Partnersuche.


Unsere Empfehlung: Parship
Grösste Partnervermittlung der Schweiz

Du kennst Parship bestimmt aus der Werbung; der legendäre Slogan „ich parshippe jetzt“ ist immerhin in aller Munde. Es wird suggeriert, dass die Erfolgschancen auf eine Partnerschaft extrem hoch sind. Und wie sieht das in der realen Praxis aus? Gibt es hier wirklich Chancen auf Erfolg?



Ü50 ist das beste Alter, um einen neuen Partner zu finden – aber wieso?

Dass man ab 50 kaum noch Singles findet, ist ein Irrglaube – die Anzahl der (Ü50)-Singles steigt tendenziell immer weiter an. Dazu kommen noch, dass die persönlichen Verhältnisse die Partnersuche oft begünstigen. Welche persönlichen Umstände das sind?

  • Singles über 50 haben zwar oft Kinder, aber die sind aus dem Haus und leben ihr eigenes Leben. Das bedeutet, keine familiären Verpflichtungen und mehr Fokus auf das eigene Leben. Oft entsteht dabei der Wunsch nach einem liebevollen Partner und einer Beziehung.
  • Mit 50 haben die meisten Menschen alles Wünschenswerte in Punkto Beruf erreicht. Finanziell läuft es gut, aber es fehlt ein Mensch, um die schönen Dinge im Leben zu teilen.

Das bedeutet: Auch über 50 sind die Chancen, sich neu zu verlieben, hoch und verdienen einen Versuch.

Dazu kommen die bereits gesammelten Lebenserfahrungen, durch die bereits gemachte Fehler vermieden werden und die dazu führen, sich selbst besser reflektieren zu können.

Zusammengefasst heisst das: Es ist das perfekte Alter, um die Angel auszuwerfen und auf Partnersuche zu gehen. Bleibt nur noch die Frage, welche Partnerbörsen sich am besten eigenen?


Punktzahlen im Vergleich


Worauf Sie bei Dating Seiten für Singles ab 50 achten sollten

Gerade zu Beginn sollte Sie wissen, welche Schweizer Dating Seiten für die Partnersuche ab 50 empfehlenswert sind.

Vorab: Nicht alle Plattform haben das gleiche Potenzial! Auf Tinder befindet sich eine eher jüngere Nutzergruppe und Sie können dort erst jemanden kontaktieren, wenn es zuvor ein Match (Anm. der Redaktion: eine gegenseitige Übereinstimmung) gab. Für unverbindliche Flirts und One-Night-Stands eine gute App – für die Suche nach einem festen Partner ist sie allerdings ungeeignet.

Die besten Plattformen für die Partnersuche ab 50

Ob Parship, be2, Zweisam oder Zusammen.ch – all diese Portale können zahlreiche aktive Schweizer Singles jenseits der 50 vorweisen.

Warum also nicht die kostenlosen Basismitgliedschaften der Portale ausprobieren? Richtig, Sie können sich bei allen Partnerbörsen anmelden, ohne direkt zahlen zu müssen!

Und wo liegen die Unterschiede der einzelnen Partnerbörsen?

Nicht nur die Preise und Laufzeiten machen den Unterschied. Auch die Art, wie die Partnervermittlung erfolgt verläuft anders.

Während Sie beispielsweise auf Zweisam alle Singles der Plattform sehen können, bekommen Sie auf Zusammen.ch täglich nur eine gewisse Anzahl an Kontaktvorschlägen unterbreitet. Geht es um die höchsten Mitgliederzahlen in der Schweiz, sind Parship, Elitepartner und be2 die wahren Grössen – allerdings sind hier auch viele Singles unterwegs, die nicht Ü50 sind. Wir wollen Ihnen mit diesem Beitrag dabei helfen, unter den vielseitigen Partnerbörsen für Singles ab 50 die richtige zu finden. Die Singlebörsen verfügen obendrein sogar die passenden Apps für die mobile Partnersuche.

Die beste Vorgehensweise beim Testen von Partnerbörsen:

Melden Sie sich an und definieren Sie anschliessend Ihre Wunschkriterien:

  • Das gewünschte Alter
  • Die maximale Distanz,
  • Die wichtigsten Eigenschaften, wobei Sie dabei nicht zu knauserig sein sollten. Geht es beispielsweise um das Rauchen und sie suchen explizit Nichtraucher, schmälern Sie damit die Auswahl durch zu harte Kriterien.

Vergleichen Sie anschliessend die Ergebnisse der Plattformen miteinander. Auf welcher Seite erhalten Sie die meisten Vorschläge, die zu Ihren Wünschen passen? Diese Seite könnte mit einer Premium-Mitgliedschaft noch interessanter werden.

Wozu Sie eine Premium-Mitgliedschaft brauchen?

Auf den meisten Partnerbörsen kann eine aktive Kontaktaufnahme erst stattfinden, wenn Sie ein Premium-Mitglied sind. Das liegt unter anderem daran, dass auch die Betreiber laufende Kosten für die Dating Portale decken müssen. Es ist also durchaus fair.

Dazu kommt noch, dass auf kostenpflichtigen Portalen die Zahl der Fakes nicht nennenswert ist. Fakes zahlen eben nicht gerne, um auf einer Seite ihr Unwesen zu treiben. Dazu kommt, dass Anbieter von kostenpflichtigen Dating Apps und Dating Seiten mehr Möglichkeiten und Ressourcen haben, um Fakes zu erkennen und deren Anmeldung zu verhindern.


Unser Tipp
Unbedingt ausprobieren sollten Sie Parship. In allen Tests gab es viele Punkte und auch bei unseren Nutzern ist das Feedback durchweg positiv. Also unbedingt ausprobieren!

Vertragslaufzeit und Kündigung bei Singlebörsen – aufgepasst!

Mit dem Abschluss einer Premium-Mitgliedschaft entsteht ein Vertragsverhältnis, das sich automatisch verlängert. Um das zu verhindern, können Sie allerdings nach Vertragsabschluss direkt kündigen.

Was dann passiert?

Dass Sie vorzeitig kündigen, wirkt sich nicht auf Funktionen des aktuellen Vertrages aus. Sie können Ihr Premium-Abo bis zum Ende mit allen Features nutzen.

Gut zu wissen: Schliessen Sie Ihren Vertrag mit einem Rabatt ab, dann verfällt dieser bei der automatischen Verlängerung. Demnach zahlen Sie anschliessend den vollen Preis.

Rabatte bei Singlebörsen – wie bekommt man die?

Es kann sein, dass Sie auf interessante Angebote im Internet stossen. Allerdings erhalten Sie auch oft Rabatte vom Betreiber, sofern Sie sich kostenlos anmelden und einfach abwarten. In den meisten Fällen erhalten Sie schon nach wenigen Tagen die ersten attraktiven Angebote für eine Premium-Mitgliedschaft. Die kostenlose Registrierung hat demnach weitere Vorteile.



Der Erfolg der Online-Partnersuche ab 50 hängt von ihrem Dating-Profil ab

Was Online-Dating betrifft, wird im Allgemeinen viel gemeckert. Dabei verrät ein Blick auf die Profile der Mitglieder, dass bestimmte Fehler immer wieder auftreten und dazu führen, dass der Erfolg ausbleibt. Gerade Neulingen unterlaufen diese Fehler oft.

Damit Sie nicht zu denen gehören, die frustriert das Handtuch werfen, sollten Sie sich jetzt zurücklehnen und aufmerksam die folgenden Punkte lesen. Sie können dafür entscheidend sein, ob Sie Spass oder Frustration empfinden und wie Sie den Erfolg beim Online-Dating wahrnehmen. Ob es sich dabei um Singles im jüngeren Alter handelt oder um Singles über 50, spielt dabei keine Rolle.

1. Regel: Am Anfang um das eigene Profil kümmern

Bevor Sie sich auf der Plattform umschauen, ist es zwingend erforderlich, das eigene Dating-Profil auf Vordermann zu bringen. Andersrum könnte es dazu führen, dass Sie schnell der Frust packt.

Wieso?

Mitglieder, die über eine Premium-Mitgliedschaft verfügen, sehen ihre Profilbesucher. Neugierde ist menschlich und das heisst, dass das Besucherprofil unter die Lupe genommen wird. Genau da liegt der Hund begraben.

Nun wird Ihr Profil von der Person besucht, dessen Profil Sie vorher von den Socken gehauen hat. Ihr Gegenüber sieht jetzt allerdings nur gähnende Leere und kein gut ausgefülltes und informatives Profil. Wahrscheinlich dauert der Besuch nur wenige Sekunden und Sie werden als uninteressant abgetan.

Die erste Regel lautet nicht umsonst, sich zuerst um das eigene Profil zu kümmern und dann auf die Suche zu gehen.

2. Regel: Qualitativ hochwertige Bilder verwenden

Wenn man auf Online-Partnerbörsen eins zu sehen bekommt, dann, wie es nicht klappt. Unscharfe Selfies oder Bilder mit mehreren Personen sind ein absolutes No-Go bei der Bildauswahl.

Ironischerweise handelt es sich um solche Accounts, von denen Beschwerden kommen und sich negativ über Dating-Plattformen äussern.

Sie haben keine Fotos, die aktuell oder in einer ansprechenden Qualität sind? Dann empfehlen wir Ihnen, einen Termin beim Fotografen zu machen. Über die Kosten sehen Sie schnell hinweg, wenn sich Ihr Postfach mit Zuschriften füllt.

Was auf Ihrem Online-Dating-Foto zu sehen sein sollte?

Im Idealfall wählen Sie ein Gesichtsbild aus und eins, auf dem Sie in voller Gänze zu erkennen sind. Bilder, ohne Körper können für Ihr Gegenüber bedeuten, dass Sie ein Problem mit Ihrer Figur haben.

3. Regel: Lassen Sie die Kreativität beim Profiltext spielen

„Ich habe einen Hund, geh gerne spazieren und steh auf True-Crime-Serien. Sonntage verbringe ich am liebsten in Jogginghose auf der Couch.“

Aha – und nun? Was soll man bei solchen langweiligen Aufzählungen einer Person schreiben? Da müssen die Bilder allerdings schon sehr ansprechend sein!

Vielleicht so: „Hey XY, True-Crime-Serien sind auch echt toll.“

Nicht gerade der beste Gesprächseinstieg, oder? Deshalb sollten Sie bei Ihrem Profiltext immer auf Folgendes achten:

Fordern Sie Ihr Gegenüber indirekt zur Kontaktaufnahme auf. Erzählen Sie eine kleine Geschichte über sich und verraten Sie so Ihre Hobbies und Abneigungen. Was würden Sie gerne mit Ihrem Wunschpartner unternehmen und welche Ziele haben Sie? Dazu sollten Sie darauf achten, dass Ihr Text fehlerfrei ist.

Negative Äusserungen, auch gegen andere Personen, wirken sich negativ auf Sie aus. Bewahren Sie Manieren und Respekt. Wer andere runtermacht, beweist höchstens einen schwachen Charakter.

4. Regel: Aktivität ist ein Muss

Es gibt beim Online-Dating verschiedene Arten der Kontaktaufnahme. Die Vergabe von Likes ist eher passiv und eignet sich für jüngere Singles, die verspielt sind und denen es an Reife mangelt.

Über 50 macht das Liken jedoch keinen besonders reifen und guten Eindruck und wird oft gekonnt ignoriert. Ihnen gefällt ein Profil? Dann ran an die Tasten und verfassen Sie eine ansprechende erste Nachricht, bei der Sie Profilinformationen nutzen können, um das Eis zu brechen. Keine Sorge, nach und nach fällt es Ihnen immer leichter, den ersten Schritt zu machen und andere Singles gekonnt anzuschreiben.

5. Regel: Differenzieren Sie Basis-Mitglieder und Premium-Mitglieder

Singles mit einer Basis-Mitgliedschaft, die die Seite nur kostenlos nutzen, können in der Regel keine Nachrichten versenden und auch die Profilbesucher nicht einsehen. So können Sie Ihnen auch nicht antworten.

Stellt sich die Frage, wie Sie kostenlose und Premium-Profile voneinander unterscheiden können?

Einige Dating Seiten versehen die Premium-Accounts mit beispielsweise einer Krone und kennzeichnen so die bezahlte Mitgliedschaft. Auf anderen Portalen ist es wiederum nicht ersichtlich – für Sie bedeutet das:

Erhalten Sie keine Antwort, muss das nicht heissen, dass Sie etwas falsch gemacht haben und Sie deshalb persönlich treffen. Vielleicht kann ihr Gegenüber einfach nicht antworten, weil keine Premium-Mitgliedschaft vorhanden ist.

6. Regel: Absagen respektvoll und zeitnah verteilen

Umso mehr Dates Sie haben, desto öfters werden Sie in die Lage kommen, wo Sie Ihrem Dating-Partner eine Abfuhr erteilen müssen, weil es nicht funkt.

Körbe verteilen, ist keine schöne Angelegenheit. Allerdings tun Sie sich und Ihrem Gegenüber einen Gefallen, wenn Sie damit nicht lange warten. Immerhin könnten auf der Gegenseite sonst die Hoffnungen grundlos steigen.

7. Regel: Es gibt keinen geraden Weg zum Ziel

In der Regel vergehen sechs bis zwölf Monate bei der Partnersuche ab 50, wobei Ausnahmen üblicherweise die Regel bestätigen. Zwischenzeitlich werden Sie Online-Dating vermutlich verfluchen und mit dem Gedanken spielen, das Unterfangen abzubrechen.

Was in solchen Momenten wichtig ist und wie Sie damit umgehen?

Nehmen Sie etwas Abstand und beschäftigen Sie sich mit anderen Dingen. Nach einer Weile wird die Lust auf Online-Dating wiederkehren. Nur Geduld – und dann… passiert es! Ihnen begegnet der Mensch, mit dem Sie Ihr Leben verbringen möchten. Die Chemie stimmt, die Hormone tanzen Samba und das auf beiden Seiten. Für beide ist klar: Der ganze Aufwand der Online Partnersuche mit 50 hat sich am Ende definitiv gelohnt.

Hier verraten wir Ihnen übrigens noch weitere hilfreiche Tipps, um beim Online Dating mit 50 die Erfolgschancen zu erhöhen. Sie suchen Gründe, warum Sie noch Single sind? Dann könnten auch die Artikel über Dating ab 50 für Frauen und Dating ab 50 für Männer interessant für Sie sein.



Testergebnisse

Grösste Partnervermittlung der Schweiz
9,6

  • Mehr als 50 Prozent Akademiker (zumindest nach eigenen Angaben der Nutzer)
  • Gemäss der Profilangaben halten sich weibliche und männliche Profile die Waage
  • Ein Ratgeber wird für alle User kostenlos zur Verfügung gestellt
  • Du kannst dich im Forum mit anderen austauschen
  • Oberflächlichkeiten und der klassische Wisch nach links und rechts gibt es bei Parship nicht
  • Die Anzahl der Mitglieder ist hoch und steigt beinahe täglich
Beliebte Partnerbörse für Jedermann
9,2

  • Intuitiv bedienbar
  • Relativ schnelle Anmeldung für eine Partnerbörse
  • Möglich nach Singles auch ausserhalb der Schweiz zu suchen
Beliebte Singlebörse in der Schweiz
8,8

  • Eine grosse Mitgliederzahl in der Schweiz
  • Alle möglichen Alters- und Berufsgruppen sind vertreten
  • Viele Erfolgsbeispiele
  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Offline-Veranstaltungen für Singles
Eine populäre Partnerbörse für Singles mit Niveau
7,5

  • Viele Akademiker registriert
  • Möglichkeit ein diskretes Profil zu nutzen
  • Keine Fakes bei Tests entdeckt
  • Kundenservice ist sehr freundlich und schnell
Seriöse Partnervermittlung für Singles ab 40
7,0

  • Übersichtlich gestaltet und leicht zu bedienen
  • Individuelle Freischaltung von Bildern möglich
  • Nutzerprofile aussagekräftig
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Keine versteckten Kosten